Archiv der Kategorie: Arbeitsmedizin

X010 – Koronare Herzkrankheit (KHK) durch (Nacht-) Schichtarbeit

  Die maßgebliche Zuständigkeit für die Prävention nach § 1 SGB VII liegt beim Berufskrankheiten-Bundesministerium (BMAS-Abtlg. III/IIIb1). Aktuelles (abr, Medical Tribune, Kardiologie-S. 21, 2012): „Mehr Myokardinfarkte: Schichtarbeit geht auf die Herzkranzgefässe…Das ergab eine grosse Metaanalyse…34 Studien mit rund 2 Mio. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeinmedizin, Angiologie, Arbeitsmedizin, Innere Medizin, Kardiologie, Öffentliches Gesundheitswesen, Pathologie, Rehabilitationsmedizin | Kommentare deaktiviert für X010 – Koronare Herzkrankheit (KHK) durch (Nacht-) Schichtarbeit

X009 – Allergische Bronchiolo-Bronchitis

  Die maßgebliche Zuständigkeit für die Prävention nach § 1 SGB VII liegt beim Berufskrankheiten-Bundesministerium (BMAS-Abtlg. III/IIIb1). Literaturhinweise Sennekamp, J., Forster, F.: Berufsbedingte exogen-allergische Bronchiolo-Bronchitis Allergologie, 298-309, 2012

Veröffentlicht unter Arbeitsmedizin, Immunologie, Pathologie, Pneumologie, Rehabilitationsmedizin, Toxikologie | Kommentare deaktiviert für X009 – Allergische Bronchiolo-Bronchitis

X008 – Lungenkrebs/Harnblasenkrebs durch Dieselabgase

  Die maßgebliche Zuständigkeit für die Prävention nach § 1 SGB VII liegt beim Berufskrankheiten-Bundesministerium (BMAS-Abtlg. III/IIIb1). Literaturhinweis Meyer , R.: WHO stuft Dieselabgase als Karzinogen ein Deutsches Ärzteblatt, A 1294, 2012 Zitat: “ Eine erhöhte berufliche Exposition  gegenüber Dieselabgasen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Immunologie, Öffentliches Gesundheitswesen, Pathologie, Rehabilitationsmedizin, Toxikologie, Urologie | Kommentare deaktiviert für X008 – Lungenkrebs/Harnblasenkrebs durch Dieselabgase

X005 – Osteoporose durch Sonnenlicht-Defizit am Arbeitsplatz

  Die maßgebliche Zuständigkeit für die Prävention nach dem SGB VII liegt beim Berufskrankheiten-Bundesministerium (BMAS-Abtlg. III/IIIb1). Arbeitsanamnese: Nachtschicht-Arbeiten, Arbeiten in fensterlosen Räumen (z. B. Dunkelkammern), Ganzkörper-Arbeitsschutzkleidung etc. Zitat: „… Goethe … vor der Dunkelkammer warnte: Freunde, flieht die dunkle Kammer Wo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Orthopädie, Pathologie, Rehabilitationsmedizin | Kommentare deaktiviert für X005 – Osteoporose durch Sonnenlicht-Defizit am Arbeitsplatz

X004 – Paralysis agitans (Parkinsonismus) durch Lösungsmittel

  Die maßgebliche Zuständigkeit für die Prävention nach § 1 SGB VII liegt beim Berufskrankheiten-Bundesministerium (BMAS-Abtlg. III/IIIb1). News (Parkinson): http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=48058 „Die berufliche Exposition mit den Lösungsmitteln Trichlorethen (TCE) und Tetrachlorethen (PCE) kann vermutlich einen Morbus Parkinson auslösen. Dies zeigt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Neurologie, Psychiatrie, Rehabilitationsmedizin | Kommentare deaktiviert für X004 – Paralysis agitans (Parkinsonismus) durch Lösungsmittel

X002 – Multiple Sklerose durch Sonnenlicht-Defizit am Arbeitsplatz

Wissenschaftliche Bezeichnung der MS: Encephalomyelitis disseminata Die maßgebliche Zuständigkeit für die Prävention nach dem SGB VII liegt beim Berufskrankheiten-Bundesministerium (BMAS-Abtlg. III/IIIb1). Arbeitsanamnese: Nachtschicht-Arbeiten, Arbeiten in fensterlosen Räumen (z. B. Dunkelkammern), Ganzkörper-Arbeitsschutzkleidung etc. Zitat: „… Goethe … vor der Dunkelkammer warnte: Freunde, flieht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Immunologie, Neurologie, Pathologie, Psychiatrie, Rehabilitationsmedizin | Kommentare deaktiviert für X002 – Multiple Sklerose durch Sonnenlicht-Defizit am Arbeitsplatz

5102 – Hautkrebs oder zur Krebsbildung neigende Hautveränderungen durch Ruß, Rohparaffin, Teer, Anthrazen, Pech oder ähnliche Stoffe

Todesfälle p. a. 2008: N = 1 † 2009: N = 2 † 2010: N = 0 † 2011: N = 1 † 2012: N = 0 † 2013: N = 1 † Die maßgebliche Zuständigkeit für die Prävention nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Dermatologie, Pathologie, Rehabilitationsmedizin, Toxikologie | Kommentare deaktiviert für 5102 – Hautkrebs oder zur Krebsbildung neigende Hautveränderungen durch Ruß, Rohparaffin, Teer, Anthrazen, Pech oder ähnliche Stoffe

6101 – Augenzittern der Bergleute

Die maßgebliche Zuständigkeit für die Prävention nach dem SGB VII liegt beim Berufskrankheiten-Bundesministerium (BMAS-Abtlg. III/IIIb1) Klinische Zuordnung: Ophthalmologie, Neurologie Amtliches Merblatt (BMAS): Müsch, Berufskrankheiten, WVG 2006, S. 362-363  Literatur: Zeiss, E.: Das Augenzittern der Bergleute. Vergleichende Untertageuntersuchungen im Ruhrgebiet, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Neurologie, Ophthalmologie, Pathologie, Pneumologie, Rehabilitationsmedizin, Toxikologie | Kommentare deaktiviert für 6101 – Augenzittern der Bergleute

5101 – Schwere oder wiederholt rückfällige Hauterkrankungen, die zur Unterlassung aller Tätigkeiten gezwungen haben, die für die Entstehung, die Verschlimmerung oder das Wiederaufleben der Krankheit ursächlich waren oder sein können

  Todesfälle p. a. 2008: N = 3 † 2009: N = 0 † 2010: N = 3 † 2011: N = 2 † 2012: N = 1 † 2013: N = 0 † Die maßgebliche Zuständigkeit für die Prävention nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Dermatologie, Pathologie, Rehabilitationsmedizin, Toxikologie | Kommentare deaktiviert für 5101 – Schwere oder wiederholt rückfällige Hauterkrankungen, die zur Unterlassung aller Tätigkeiten gezwungen haben, die für die Entstehung, die Verschlimmerung oder das Wiederaufleben der Krankheit ursächlich waren oder sein können

5000 – Haut

BK-Nrn. 51 01 – 51 03 Anlage 1 BKV Todesfälle p. a. 2008: N = 4 † 2009: N = 2 † 2010: N = 3 † 2011: N = 3 † 2012: N = 1 † 2013: N = … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Dermatologie, Pathologie, Rehabilitationsmedizin, Toxikologie | Kommentare deaktiviert für 5000 – Haut