X013 – Katarakt und Makuladegeneration durch UV-Strahlung

 

Die maßgebliche Zuständigkeit für die Prävention nach § 1 SGB VII liegt beim Berufskrankheiten-Bundesministerium (BMAS-Abtlg. III/IIIb1).


Literatur

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Bek. v. 1.7. 2013):
Berufskrankheiten-Verordnung; Empfehlung des  Ärztlichen Sachverständigenbeirats “Berufskrankheiten
GMBL, 671, 2013
<Die kanzerogene Wirkung der UV-Strahlung auf…Augen ist sowohl experimentell als auch epidemiologischgut belegt…> (S. 671)

Rais, M.:
UV-Strahlung: Wie die Sonne den Augen schadet
PZ online, 23/2008

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Ophthalmologie, Rehabilitationsmedizin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.