4000 – Erkrankungen der Atemwege und der Lungen, des Rippenfells und Bauchfells

41 00 Erkrankungen durch anorganische Stäube: BK-Nrn. 41 01 – 41 15
42 00 Erkrankungen durch organisch Stäube: BK-Nrn. 42 01 – 42 03
43 00 Obstruktive Atemwegserkrankungen: BK-Nrn. 43 01 – 43 02

Todesfälle p. a.

2008: N = 2.055
2009: N = 2.171
2010: N = 2.161
2011: N = 2.221
2012: N = 2.189
2013: N = 2.078

Die maßgebliche Zuständigkeit für die Prävention nach dem SGB VII liegt beim Berufskrankheiten-Bundesministerium (BMAS-Abtlg. III/IIIb1).

 

Literaturhinweise

Fendel, M.:
Lungenemphysem bei Oboisten – ein arbeitsmedizinisches Problem?
Med. Diss., Düsseldorf 1996

Gibson, J. et al.:
Lunge und Gesundheit in Europa
S. 30-31: Berufliche Risikofaktoren
S. 48-49: Berufskrankheiten der Lunge
FRISCHETEXTE, Herne 2014

Jost, M., Pletscher, C.:
Maligne Neoplasien als Berufskrankheiten
Suva Medical 2011, 59-73

Veranstaltungen/Vorträge

2015

Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie

24. Jahrestagung 24.- 26. September 2015 in Berlin

Freitag, 25. September 2015 ab 16.00Uhr

WS  “Früherkennung Pleuramesotheliom”

Vorsitz: Franz Müsch/Köln, Isabelle Opitz/Zürich

Radiologische Sicht: Dag Wormanns/Berlin
Pathologische Sicht: Annette FisselerEckhoff/Wiesbaden
Thoraxchirurgische Sicht: Servet Bölükbas/Wuppertal

Kunstobjekt

Folgende Darstellung einer lungenfunktionsanalytischen Überprüfung der Beanspruchungsfolgen durch exogene inhalative Belastungen stammt von einem hier unbekannten Künstler. Falls Sie den Titel des Bildes und/oder den Künstlernamen kennen, wenden Sie sich bitte an dr.muesch@berufskrankheiten.de – besten Dank!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.